[Wander-Tag] Über Einhörner und Identitätsprobleme...


Hallo. Ich wurde von Windsprite zum Wander-Tag getaggt:) Also: Man beantwortet erst alle Fragen, dann tauscht man 10 davon. Die Elfte muss stehen bleiben. Anschließend taggt man bis zu elf andere Leute. Also, dann mal los :D
P.S.: Achtung! Das hier ist ein sinnloser Tag! Also wer nichts sinnloses mag: Nicht auf "Weiterlesen" klicken!:D




1. Ich fange mit einer ganz schweren Frage an: Sollte man sich ein flauschiges, pinkes Einhorn    als Haustier halten oder vielleicht sogar zwei? Käme man dann noch mit der Epochalität klar?


    Klar! Aber kein einzelnes! Einhörner sind Herdentiere und brauchen viel Gesellschaft und Liebe! Also am besten eine ganze Herde. Und einen Regenbogen braucht man!


    2. Was frisst so ein pinkes, puscheliges Einhorn eigentlich? Und wo bekomme ich einen Regenbogen, auf dem es tanzen kann, her?

    Von Liebe, Fürsorge und Freude! Und von Kuscheleinheiten! Außerdem isst es sehr gerne Cupcakes! Der Regenbogen? Für Anfänger-Einhörner würde ich empfehlen, erst mal ein angemaltes Blatt zu benutzen. Wenn sie dann zu Amateuren oder gar Profis werden, dann würde ich empfehlen, die alte Zauberformel zu benutzen. Sie ist ähnlich, wie die um einen Blaumond heraufzubeschwören. Aber es gibt Unterschiede! Zu dem Gebräu muss noch etwas Liebe hinzugefügt werden. Außerdem andere Farben. Sonst wird der Regenbogen blau. Das wäre unpuschelig! Nach Fertigstellung des Tranks, muss man singen und tanzen. Aber sucht euch das richtige Lied aus! (Ich hoffe ihr wisst welches ich meine!)


    3. Was hältst du von der kürzlich von lateininischen Mitbürgern gegründeten "Einheimische Lateinier gegen die Einhornisierung des Abendlandes" ("Elpeda")?

    Schrecklich! Man sollte Gegendemonstration veranstalten! Nehmt Einhörner bei euch auf! Gewährt ihnen Asyl!

    4. Magst du Phineas und Ferb? Wenn ja, was hältst du von "Phineas und Ferb: Star Wars"?    

    Ja. Aber "Phineas und Ferb:Star Wars" wäre seltsam...:D

    5. Vielleicht bin ich gar nicht die Konsulin von Lateinien, sondern eine Schlumpfine. Das wäre…?

    Vielleicht ist Schlumpfine ja die Konsulin von Lateinien?:D

    6. Vielleicht bin ich gar keine Schlumpfine, sondern ein flauschiges, pinkes Einhorn. Das wäre …?  

    Kuschelig. Niedlich. Pink. 

    7. Vielleicht bin ich gar kein flauschiges, pinkes Einhorn, sondern ein fünfzehnjähriges Mädchen mit Identitätsproblemen. Das wäre...?  

    Wahr :D (Nimm das nicht persönlich :D)

    8. Sollte Angela Merkel nicht mal mit einem Kostüm, welches mit pinken, puscheligen Einhörnern bedruckt ist, im Bundestag auftreten?  

    Wie ich letztens entdeckt habe, ist sie das schon :D. Aber sie könnte es nochmal tun um "Elpeda" zu stoppen.

    9. Sollte Schlumpfinia Schlau sich ein pinkes, puscheliges Einhorn auf den Kopf setzen?

    Ich denke, nein. Es würde ihr bloß vom Kopf fallen. Außerdem würde es ziemlich warm werden.

    10. Was würdet Ihr Euch eher an die Wand hängen? Ein Bild von einem Schlumpf oder ein Bild eines puscheligen, pinken Einhorns?

    Am besten gar nichts von beiden. Es verstößt sowohl gegen die Würde eines Einhorns, als auch gegen die Würde eines Schlumpfs, so ein Wesen auf einem Poster einzusperren. Aber, da Einhörner bewegungsfreudiger als Schlümpfe sind, eher einen Schlumpf.                                     

    11. Auf einer Skala von eins bis drölf: Wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-Tag? (Denkt dran, diese Frage muss auf jeden Fall bleiben. Nicht ändern. Nicht löschen. Das wäre unschlumpfig. Dann kommt euch nie ein pinkes, flauschiges Einhorn besuchen)

    Sehr sinnvoll! Schließlich bringt er einen dazu sich mit politisch und moralisch wichtigen Themen auseinanderzusetzen. Vielleicht bringt es auch Leute dazu, zu erkennen wie puschelig Einhörner eigentlich sind.

    Um euch allen einen Ohrwurm zu machen, hier nochmal "Pink fluffy Unicorns":


    Hier meine Fragen (manche habe ich einfach übernommen :D) :
    1. Ich fange mit einer ganz schweren Frage an: Sollte man sich ein flauschiges, pinkes Einhorn als Haustier halten oder vielleicht sogar zwei? Käme man dann noch mit der Epochalität klar?
    2. Was frisst so ein pinkes, puscheliges Einhorn eigentlich? Und wo bekomme ich einen Regenbogen, auf dem es tanzen kann, her?
    3. Was würdest du von "Blue fluffy Unicorns" halten?
    4. Wärst du lieber ein Einhorn, ein Drache oder ein Schlumpf?
    5. Vielleicht ist das Unicorn ja gar kein Unicorn, sondern Manuel Neuer. Das wäre...?
    6. Vielleicht ist Manuel gar nicht Manuel Neuer, sondern ein Schlumpf. Das wäre..?
    7. Vielleicht sind Schlümpfe gar nicht blau, sondern rosa. Das wäre...?
    8. Sollte Angela Merkel nicht mal mit einem Kostüm, welches mit pinken, puscheligen Einhörnern bedruckt ist im Bundestag auftreten?
    9. Magst du "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter"?
    10. Wie vermehren sich Einhörner eigentlich? 
    11. Auf einer Skala von eins bis drölf: Wie dämlich und sinnlos findest du den Wander-Tag? (Denk dran, diese Frage muss auf jeden Fall bleiben. Nicht ändern. Nicht löschen. Das wäre unschlumpfig. Dann kommt euch nie ein pinkes, flauschiges Einhorn besuchen.)

    Ich tagge alle die Lust haben und Elisa

    Bis dann 
    Anna :)

    Kommentare:

    1. Rosa Schlümpfe? Blaue Fluffige Einhörner? !!???!!???
      ....
      Ähm, also da setzt mein Gehirn eher aus....
      Ebenso bei das Schicksal ist ein mieser Verräter. Offenbar haben alle anderen Leute außer mir drüber geweint. Keine Ahnung, was ich davon halten soll.

      Ups, habe ich mich gerade ernsthaft und seriös mit diesen Kommentar befasst? :D

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich bin ein wenig Farbenblind :D
        Ich hab nur den Film zu "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" geguckt... Ich hab so viel geheult wie lange nicht mehr ... :D

        Und ja, hast du :D

        Löschen